Wessling, 06.02.2021

Ölschaden in Gewässer // EINSATZ THL-ÖL

Wir wurden im Auftrag des

Landratsamt Starnberg

zur Beseitigung eines Ölschadens auf einem Auffangbecken an der A 96 in der Nähe der Zirkus Krone-Farm (Gde. Weßling) gerufen. Der eigentliche Verkehrsunfall ereignete sich vor gut zwei Wochen auf der A96 bei dem eine größere Menge Diesel ausgelaufen war. Die letzten Tage war allerdings auf dem Absetzbecken eine Eisschicht, so dass dort nicht gearbeitet werden konnte. Die Einsatzstelle wurde uns dabei gestern von der Kreisbrandinspektion übergeben.

Unsere Aufgaben waren unter anderem das Beseitigen von ölverschmutztem Schilf, Unterstützung beim Sammeln des ausgelaufenen Kraftstoffes sowie der Errichtung einer Ölsperre (Einlaufsperre). Dabei wurden die Einsatzkräfte mit entsprechender PSA ausgestattet welche aus einer Schwimmweste sowie einer Absturzsicherung bestand. Zusätzlich wurden diese Helfer durch einen Sicherungsposten gesichert. Zu unserer Unterstützung wurde der OV Dachau mit ihrem Ölwehrgerät hinzugezogen, welche mit einem Bürstenskimmer den Kraftstoff in einen bereitgestellten IBC-Container pumpten. Der IBC-Container sowie verunreinigtes Material wurde anschließend der Autobahnmeisterei Inning überstellt.

Einsatz: 003/2021
Einsatzdauer:

6,0 h

Eingesetzte Kräfte:10 (22 mit OV Dachau)
Eingesetzte Fahrzeuge: 

MTW Ztr. (Heros STA 21/10)
MzKW (Heros STA 24/54)
Kipper (Heros STA 73/64)
Pkw OV (Heros STA 86/21)
MTW OV (Heros STA 86/25)

Alarmstichwort:THL ÖL
Alarm via:Funkmeldeempfänger (Fachberater)
Weitere Einheiten:

THW Ortsverband Dachau

Kreisbrandinspektion Starnberg
Landratsamt Starnberg


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: